Weblog bei Nacht - Free Template by www.temblo.com
Menue


Startseite
Über...
Gästebuch
Kontakt
Archiv
Abonnieren
RSS

Kategorie



Themen



Links



27.09.2006

Hatte heute wieder so nen komischen Traum, ein paar bekannte von der Arbeit sind mit mir durch die Stadt gegangen aber die hatten nur Verachtung und Eckel für mich übrig... meine Freundin war auch da doch sie hielt zu mir...

 Haben gestern noch eine neue bekommen.... eine Frau, sie ist ca. 55-60 Jahre alt und hat ne grässliche Stimme...

Ich versuche erst mal soweit wie möglich ohne Truxal aus zu kommen, denn so kann ich mehr Tabletten horten für den großen Moment...

Hatte mir extra einen Zettel für die Visite gemacht und den Doc erzählt dass ich Angst hatte... doch ist er kaum darauf eingegangen... konnte also nichts von euch erzählen... aber er möchte ein gespräch mit mir und meiner Mutter haben.. mal schauen was dass wird. Und er möchte dass ich mir überlege länger hier zu bleiben...

Habe mich eben mit meiner Schwester per SMS unterhalten, sie schien sich gefreut zu haben und wollen uns, wenn sie mal wieder da ist, treffen und mal unterhalten wie es mir so geht...

Werden heute in die Glasbläserei gehen, geht um 14Uhr los und wir gehen um ca. 13:40Uhr los um rechtzeitig da zu sein... wird bestimmt voll heiß aber bestimmt auch interessant, wenn ich es nicht schon kennen würde... 

3.7.07 21:54


Werbung


28.09.2006

Ich soll wieder sterben, er sagt es immer wieder.... ich soll meine Tabletten mit den Speiseeis mischen und essen, eigentlich eine herforragende Idee... wenn ich damit jetzt zum Doc gehen würde, würde er mich eh nur wieder auf eine Liste setzen und ich müsste warten....

Habe mich eben an der Hand geschnitten, konnte mich nicht mehr halten. Hab dann einen Verband bekommen, gibt sicherlich noch ein Gespräch desswegen.

Waren gerade einkaufen mit der Gruppe, eine musste/wollte wieder zurück weil sie zu starke Angst bekam...

Hatte eben dass Gespräch mit meiner Mutter, war recht anstrengend aber hat was gebracht.... sie versteht meine Lage nun besser...

Bin gerade dabei mein Tagebuch elektronisch zu verewigen... schreibe es eben bei "myblogde" rein, ne ziemliche Arbeit.... 

3.7.07 21:58


29.09.2006

Habe einen neuen Verband bekommen, war eigentlich nicht noetig aber egal.... die müssen es ja besser wissen...

Die eine Frau ist bestimmt manisch, die redet immer total schnell und viel...

Habe den Verband nun abgemacht, der störte einfach nur und machte mich nervös weil ich die ganze Zeit daran herum gespielt hatte...

Werden gleich Tortelini kochen, ein mal mit Pute und ein mal mit Spinat... die Sekretärin der Tagesklinik wird uns sogar helfen und sie soll ja gut kochen können...

Kochgruppe ist nichts für mich... dass macht mich völlig aggressiev und unruhig.... finde auch dass ich nicht gut kochen kann, für mich alleine reicht es zwar aus aber nicht für andere... die sagten zwar dass es geschmekt hat, außer dass es zu scharf war, aber dass sagen sie immer...

Es ist einfach grausam, immer wenn es mir so schlecht geht und ich mich schneiden will wollen 1.000 Leute auch ins Bad... wie soll man da noch seine Ruhe haben???

Waren von der bessten Freundin meiner Freundin aus Shushi essen... war zwar lecker aber ziemlich anstrengend. Musste aufpassen dass ich nicht vor den Anderen abdrifte oder sonst wie wegtrete.... mir ist jetzt auch ziemlich schwindelig, fühle mich ganz benommen und Kopfschmerzen habe ich auch wieder...

3.7.07 22:11


30.09.2006

Waren eben einkaufen, haben 150 Paybackpunkte bekommen und haben für meine Freundin ganz viel Knabberzeug gekauft weil sie heute Abend ein myBlog-Treffen hat...

Meine Freundin hat gerade ein paar Fotos.... eine Menge Fotos von mir gemacht. Sind alle meiner Meinung nch hässlich geworden... aber sie meint dass ein paar schön wären... jedes Foto von mir ist hässlich.

Werde gleich zu meinen bessten Freund gefahren (kann ja kein Auto mehr fahren) mal schauen was wir so machen....

Haben fernseh geschaut, unbreakebal und Alarmstufe Rot... meine Freundin kam so gegen 23 Uhr wieder. Haben den Vater meines Freundes gefragt ob er mir ein paar Rumkugeln mitbringen kann weil er ab und zu etwas vom Bäcker geschenkt bekommt... ich liebe Rumkugeln...

Toll, habe nur noch zwei Tabletten. Mal schauen wie ich damit den Sonntag überstehen werde.... 

3.7.07 22:17


01.10.2006

Der Monat beginnt ja gut, schlecht geschlafen und kaum noch Tabletten... hatte auch einen seltsamen Traum, war in einen Hochsicherheitsgefängnis und dieses Gefängnis wurde von Zombies überrannt... meine Freundin und ich wollten aber konnten uns nicht umbringen weil wir zwar eine Kanone aber nur eine Patrone hatten... ein komischer Traum...

Fahren gleich zu einer Freundin, wird bestimmt toll... mal schauen was wir so alles machen werden und vor allem wie ihr Freund so ist... und die Schwester und die Einrichtung, die soll ja recht eindrucksvoll sein...

War ganz toll bei der Freundin, haben ihre ganzen Hunde, reptilien und Insekten kennen gelernt.. sind alles einfach schöne Tiere gewesen.... haben uns auch ziemlich lange unterhalten und ihr Freund ist auch ganz nett, bekommen vielleicht ein paar Splatterfilme gebrannt und wollen auch mal nen Splatterfilmeabend machen... wird bestimmt genial. Haben auch endlich die Stühle gesehen die wir bekommen können, sind wirklich genial, freue mich schon darauf die ab zu holen... wollen uns irgend wann mal wieder treffen wenn ihr Freund mal nen freien Tag hat weil er erstens Ergotherapeut ist und zweitens Türsteher.... ok bin mir nicht sicher ob er noch Therapeut ist aber Türsteher ist er auf jeden Fall... 

3.7.07 22:33


02.10.2006

Der erste Tag wieder in der TK und habe gleich am Morgen meinen Bauch zerschnitten... wenn dass mal nicht ein Start in den Tag ist.... aber immerhin geht es mir jetzt besser, so kann ich zumindest die Zeit, bis ich meine Tabletten bekomme, besser überbrücken...

Heute ist wieder eine neue gekommen, sieht so um die 30 aus... bin mir noch nicht sicher was sie hat aber sicherlich wieder Ängste oder Depries... Wir haben hier ja schon einiges: die Eine hat Ängste, der Andere soziale Phobien, ein anderer wiederum Depressionen, Psychosen usw....

"Sie wissen was ich bin, sie sehen was ich bin... doch tun sie nichts, sehen sie nichts, wissen sie nichts..."

bin völlig aufgelöst... agressiev, traurig, ängstlich... dass volle Programm... habe gleich ein Gespräch und mal schauen wie es wird...

Habe es geschafft von euch zu erzählen und was hat es mir gebracht?! Eine Einweisung nach Hildesheim... naja, werde gleich noch meine Sachen holen und dass schwerste tun: mich von meiner Freundin vorerst verabschieden...

Das neue Medikament ist klasse, sehe alles doppelt und 3fach.... hoffentlich bekomme ich mehr davon.... bin völlig high, kann kaum noch laufen, geschweige denn vernünftig sehen...

Hier ist gerade irgend eine ausgetickt und hat wie wild herum geschriehen, die wollte anscheinend nach Hause...

Diese Station ist die reinste Baustelle, direkt neben meinen Zimmer führen die Sarnierungsarbeiten... und der Krach ist einfach nicht aus zu halten.... selbst der Flur ist eine Baustelle aus Abdeckfolien und Löchern in den Wänden...

Bin auf der halboffenen Station 40 gelandet und wenn ich denen sage dass ich Selbstmordgedanken habe komme ich auf die geschlossene Station... wenn die wüssten.... hier gibt es auch nur eine Frau auf der Station (abgesehn von den Schwestern), ziemlich bedrückend für sie...

Der Grundstein ist gelegt, habe meine erste Schmerztablette gesammelt. Mal schauen was ich sonst noch so alles zusammen bekomme...

Meine Freundin war kurz hier mit ihrer bessten Freundin, haben noch ein paar Sachen geholt für mich. War schön sie zu sehen... wollen morgen wieder kommen...

Es ist unglaublich, schon dass zweite mal in ner klinik und die haben mich immer noch nicht kontrolliert ob ich meine Klingen dabei habe. Habe sie natürlich mit ansonsten würde ich gar nicht zurecht kommen...

Habe mich gut gehalten: 21 Uhr und ich habe gerade mal nen Joghurt gegessen, wenn ich dass die Zeit hier weiter so durchhalte gewöhne ich mich noch daran und erreiche mein Ziel...

Dass Tablettenhorten könnte schwierig werden weil ich fast nur Tropfen bekomme, vielleicht fällt mir dazu auch noch was ein... 

3.7.07 22:59


03.10.2006

Heute ist der Tag der deutschen Einheit also haben wir heute frei. Was soll ich nur den ganzen Tag machen? Hoffentlich habe ich zumindest ein paar Arztbesuche... meine Freundin will auch versuchen her zu kommen, mal schauen ob sie es schafft....

Ich hasse diese Tropfen, habe aber immerhin heraus gefunden dass es "Diazepan" (oder wie auch immer es geschrieben wird) ist... erinnert mich immer an "Metal gear solid".

 Ich mag die Atmosphäre hier in der Klinik, gerade spielt ein Patient Gitarre und singt dazu... klingt sehr gut... und es entspannt, werde aber dennoch meine Musik hören...

Niamand kann mich dazu bringen was zu essen, meinen Hunger ertränke ich einfach in Wasser. Dass hilft auch sehr gut außerdem verbieten mir die Stimmen etwas zu essen...

Meine Freundin ist gerade hier, hat mir noch ein paar Sachen mitgebracht... Grünkohl mit Bregenwurst von ihrer Oma... meine Freundin will sich jetzt auch einweisen lassen, hoffentlich klappt es... habe mich geirrt, die Mutter von der bessten Freundin meiner Freundin hat den Grünkohl gemacht.... sie weiß dass ich hier bin...

Der Grünkohl war ganz lecker, war meine einzige Mahlzeit seit 2 Tagen. War aber nur ne Ausnahme, werde versuchen die Tage nur viel zu trinken und nichts zu essen.

Meine Freundin ist auf meiner alten Station 71, wird ihr sicherlich gefallen aber erst mal muss sie sich einleben... auf jeden Fall sind wir nun nicht mehr so weit entfernt...

Eigentlich sollte mir total langweilig sein aber es geht eigentlich. Gehe zwar nur den Stationsgang auf und ab und auf und ab, ab und zu die Zettel auf den schwarzen Brett lesen, eine rauchen und wieder von vorne... aber dennoch geht es mir gut, abgesehn davon dass ich mich heute sehr offt geschnitten habe und kurz davor war mir die Pullsadern auf zu schneiden... aber die Stimmen waren heute äußerst ruhig...

morgen haben wir doch noch Visite, ich denke wenn ich den heutigen Tag erwähne komme ich auf die geschlossenen Anstalt... wäre sicherlich besser so... hätte mich eben beinahe umgebracht, zumindest stand ich kurz davor. Wollte mir die Pullsadern aufschneiden.... dass wird ihm sicherlich nicht gefallen... und das Diazepan hilft auch nicht... kann auch gar nicht schlafen...

4.7.07 20:53


 [eine Seite weiter]


Copyright 2007 Free Template by www.temblo.com ~ Design by Angelme
Gratis bloggen bei
myblog.de