Weblog bei Nacht - Free Template by www.temblo.com
Menue


Startseite
Über...
Gästebuch
Kontakt
Archiv
Abonnieren
RSS

Kategorie



Themen



Links



02.03.2008

Ich hatte einen merkwürdigen Traum. Ich träumte dass ich wieder in die Schule gehen würde und gerade Matheunterricht hätte... sie Lehrerin schrieb einfache Rechenaufgaben an die Tafel und ein Schüler sollte die erste Hälfte der Aufgaben lösen.. danach rief die Lehrerin mich auf und in meiner Angst und Unsicherheit kramte ich einen Taschenrechner aus meiner Tasche, dann ging ich zur Tafel und ein Schüler rief mir hinterher "wie blöd ist der denn? Der braucht einen Taschenrechner!" Ich wusste aber auf anhieb das erste ergebnis, wollte es auch aufschreiben doch wurde mein Arm auf ein mal ganz schwer sodass ich ihn nicht mehr heben konnte... ich versuchte es doch es ging nicht und die Lehrerin schrie mich an was denn los sei und die SChüler lachten mich aus.... und dann wachte ich auf....

Habe heute zu viele Tabletten genommen, ich bin völlig hinüber... den ganzen Nachmittag schon total fertig und kaputt... könnte den ganzen Tag schlafen aber ich bin gleichzeitig völlig aufgedreht...

2.3.08 19:55


Werbung


03.03.2008

Irgend wie habe ich meinen Willen zum leben verloren.... mein Leben definiert sich doch nur noch aus Tabletten, schneiden und ein paar Tage hungern... was will ich denn noch hier?!?! Aber ich bin bereit dem Leben noch eine Chacne zu geben... in dieser "Spezialklinik", wird zwar noch ein paar Monate dauern, wenn alles gut läuft, aber ich bin bereit zu warten...
3.3.08 21:05


04.03.2008

Habe im Internet verzweifelt nach einen "proSVV-Forum" gesucht aber keines gefunden... zumindest keines was noch aktiv ist.... Proanaforen gibt es aber proSVVforen gibt es leider nicht.... warum nur??? nirgends gibt es einen Platz für mich wo ich mich "austoben" kann....
4.3.08 19:20


05.03.2008

Waren eben in der PIA, meine Freundin hatte einen Termin... in der Wartezone hatte mich eine alte Frau angesprochen und mir mehr oder weniger Ihre Lebensgeschichte erzählt... habe Sie aber kaum verstanden weil die so leise und undeutlich gesprochen hatte... nach ein paar Minuten meinte Sie dann dass Sie Leute gut einschätzen kann und Sie versuchte mein Sternzeichen zu erraten, schaffte es aber nciht, dachte ich mir auch schon.....

Fühlte mich, als ich auf meine Freundin warten musste, irgend wie so unwirklich... irgend wie da und doch nicht da... als ob ich nicht existieren und mein ganzer Körper mir nicht gehören würde... selbst als ich mir ins Fleisch schnitt spürte ich nichts außer Trauer... 

5.3.08 18:37


06.03.2008

Na super!!! Es ist 2Uhr Morgens und ich kann nciht mehr schlafen... jetzt darf ich zusehen wie ich die Zeit rum bekomme...

Habe heute Vormittag schon meine Tagesdosis Zeldox genommen... 180mg und ein Ende ist noch nicht in sicht... könnte noch mehr nehmen doch muss ich mich erst mal zusammen reißen...

habe eben mit meiner Oma telefoniert... eigentlich ist Sie ja ganz nett doch fragt Sie mich immer ob und wann ich nen Job bekomme... am liebsten würde ich Ihr sagen: "Hey, ich bin arbeitsunfähig und selbstmordgefährdet, also haltet eure Klappe sonnst bringe ich mich um!!!" Aber sowas kann und will ich nicht sagen.... 

6.3.08 20:31


07.03.2008

Ich hatte wieder einen Alptraum, ich träumte dass meien Freundin und ich von Menschen verfolgt wurden die uns am Anfang Ihre Hilfe angeboten hatten... meien Freundin und ich waren mit einen Mofa unterwegs und dann ging uns der Sprit aus, gerade als wir an einer abgelegenen Tankstelle ankamen... ich ging in einen Schuppen um Benzin zu holen doch mussten wir auf ein mal "Cola" tanken. Da war dann auch ein Mann der uns welche verkaufen wollte doch sollte ich erst Leergut abgeben, was wir zum Glück hatten.... ich holte die Cola und füllte sie in unsere Mofa.. doch dann wurden wir von den Colaverkäufer bewustlos geschlagen und i irgend ein finsteres Haus verschleppt... dort gab es einen Raum mit eienr schwarzen Hand die, die Augen der Menschen (oder Bilder), die dort waren, entfernte um weiter zu leben... meine Freundin und ich kämpften gegen das Ding, ich starb doch meine Freundin konnte fliehen.. als meien Freundin draußen war lebte auch ich wieder und wir wollten flüchten doch kam dann dieser Mann wieder und er hatte ein Hackbeil dabei und eine Schubkarre mit menschlichen Überresten... meine Freundin und cih sprangen auf unser Mofa und fuhren weg... doch wurden wir verfolgt, ein anderer Mann auf eienn Fahrrad überholte uns und sagte dass er uns kriegen wird... ich versuchte ihn umzuwerfen doch kam ich nicht an ihn ran... am Ende schaffte ich es dennoch doch eine Katze, die auch noch dazu kam, sprang mir mit Ihren Krallen ins Gesicht und dann wachte ich auf.... war ein wirklich seltsamer Traum.... war ein wirklich seltsamer Traum aber ich habe ja schon ein paar Szenen ausgelassen...
7.3.08 08:21


08.03.2008

Heute war meine Nacht wieder viel zu früh zu Ende... habe dieses mal aber nichts schlechtes geträumt... um genau zu sein habe ich gar nichts geträumt... ist aber nicht weiter schlimm... besser nichts träumen als schweißgebadet und mit zunehmenden Depressionen aufzuwachen....

Der Vater meiner Freundin hat uns für heute um 20 Uhr zum Essen eingeladen.... bin gespannt ob er uns wirklich einläd oder ob wir unser Essen selbst bezahlen müssen denn sowas ist eigentlich nicht sein Stil...

Das Essen war ganz in Ordnung, er hat sich gut zusammen gerissen oder er hatte ein schlechtes Gewissen, wer weiß.... nur wurde mir beim essen total schwindelig und die Welt kam mir so unwirklich vor... wahrscheinlich war es einfach zu anstregnend für mich oder ich hatte zuviel Zeldox geschlugt, wer weiß... am Ende hatte er meiner Freundin noch 50€ zugesteckt, warscheinlich musste er sein Wissen beruhigen weil meine Mutter so viel für uns tut... aber auf jeden Fall bin ich froh dass der Tag vorbei ist.... 

8.3.08 06:35


 [eine Seite weiter]


Copyright 2007 Free Template by www.temblo.com ~ Design by Angelme
Gratis bloggen bei
myblog.de